Die Töpferei Uli Schroll besteht seit 1973 und befindet sich seit 2008 in Wald im Pinzgau.

Die hochwertige Steinzeugkeramik aus französischem Ton wird in reiner Handarbeit auf der Drehscheibe hergestellt, modelliert, von Hand bemalt, glasiert (Ascheglasuren aus eigener Herstellung) und bei 1300° Grad in Gas- und Elektroöfen gebrannt.

Da Uli Schroll keine Serienware herstellen will, bemüht er sich, nach den Wünschen der Kunden jeweils eigenes Geschirr zu entwerfen. Dabei sind Muster, Formen und Größen austauschbar und die Auswahl ist ganz individuell auf den Gebrauch des Kunden zugeschnitten (Anfertigung/Lieferzeit dauert ca. 6-8 Wochen).